Die Teichralle brütet im Schlossteich

vom 25.05.2024

Die Pflegearbeiten am Schlossteich im Frühjahr dieses Jahres zeitigten umgehend positive Folgen: ein Teichrallenpaar brütet, es waren (am 24. Mai) 7 Küken zu besichtigen. Über die Teichralle berichtet Wikipedia: "Die europäische Brutpopulation wird auf mindestens 900.000 Paare geschätzt. In den meisten Staaten Europas sind die Bestände stabil. In Deutschland wurden Bestandsrückgänge und Arealeinbußen festgestellt, so dass das Teichhuhn hier zurzeit (seit 2006) in der Vorwarnstufe der Roten Liste gefährdeter Arten geführt wird."

Gezielte engagierte Maßnahmen haben die Qualität des Gewässers erheblich verbessert und die Teichralle zum Brüten motiviert. Hoffen wir, dass alle Küken durchkommen. Die Teichralle brütet meist zwei Mal - viel Glück.

Blick über den Schlossteich

Ein Altvogel mit Küken auf dem Schlossteich

Da die originalen Fotos nicht allerhöchste Qualität haben, hier ein wikimedia-Foto einer Teichrallen-Familie.

Teichrallen-Familie. Foto: wikimedia, Neil Phillips

(Axel Matthies)